Kategorie: Gesundheit

Aufbruchstimmung in unsicheren Zeiten

Viele Menschen dürstet es gegenwärtig nach Veränderung. Sie wollen, oft auch mit anderen zusammen, wichtige Vorhaben in die Wege leiten. Doch die Coronakrise erhöht die Unsicherheit und erschwert die Planung. Viele Vorhaben werden verschoben. Dieser Beitrag gibt Tipps, wie Sie eine Aufbruchstimmung in unsicheren Zeiten kreieren können. Vor einiger Zeit… mehr >

Risiko und Scheitern

Vielleicht ist das Eingehen von Risiken und ein Scheitern nicht nur Teil des Lebens, sondern sogar Glückssache. Hier sind drei meiner „Scheitern“. Teil 1 Teil 2 Teil 3 #ichhabkeineAngstmehr  … mehr >

Verzweiflung Risiko und Angst

Es ist nicht leicht, über Verzweiflung zu sprechen. Verzweifelt ist der, der Menschen verloren hat, der unter Todesangst leidet und das Virus ausrotten will. Vielleicht auch ein Kind, das seine Freunde vermisst oder ein Künstler, der nicht weiss, wann er wieder auf der Bühne stehen darf. Ein… mehr >

Wie Sie sich in der Coronakrise nicht selbst verlieren

„Die größte Gefahr von allen, sich selbst zu verlieren, kann sehr leise in der Welt auftreten, als wäre es überhaupt nichts…“ – Søren Kierkegaard Nie war es leichter, sich selbst zu verlieren. Todesfälle, zerstörte Existenzen, Aussichtslosigkeit, Vereinsamung und Überlastung lassen uns Verlorenheit und Verzweiflung spüren. 😥 Diese Art von… mehr >

Drei Thesen zu Corona und Freiheit

Meine drei Thesen zur Freiheit zu Zeiten von Corona: Jeder kann sich vor SARS-COV-II schützen. Niemand muss sich nach menschlichen Ermessen anstecken lassen (AHA). Egal was andere tun, die persönliche Sicherheit liegt in den eigenen Händen. Ein Restrisiko verbleibt allerdings, wie immer im Leben (Das ist übrigens das Gegenteil der… mehr >

Was Covidioten und Schlafschafe gemeinsam haben

Ich bin kein Covidiot und auch kein Schlafschaf, es ist viel schlimmer: ich bin ein Coachidiot. Das ist jemand, der sich als Coach zwar zu den Covidioten zählt (weil irgendeine Meinung hat mal als Coach ja auch), aber versucht beide Gruppen zu einem Dialog zu bewegen. Und das scheint so… mehr >

10 Tipps gegen die Angst vor Corona

Als ich die schlimmen Bilder in Italien und anderen Ländern sah, war ich wie wohl alle Menschen geschockt. Bis zum heutigen Tag haben viele Menschen Angst, manche sogar Panik vor dem Coronavirus. Manche mussten sich von Angehörigen verabschieden oder schwere Krankheitsverläufe durchstehen und viele sind erfüllt von Trauer. Man darf… mehr >

Mein Corona Zwischenstatus

Jeder Mensch, den ich kenne, ist von der Krise betroffen und regiert darauf auf seine individuelle Art und Weise. Während manche betont sorglos sind, reicht das Spektrum bei anderen von Angst, über Abschottung und Depressionen, Wut und Empörung bis zur paranoiden Verdächtigung der Regierung, Ärzte und Pharmaindustrie. Ich persönlich bin… mehr >

Alles eine Frage der Energie

Von Fabienne Cuisinier Wieviel Energie habe ich gerade? In welchen Projekten und Aktivitäten nutze ich meine Energie bzw. habe ich vor, diese Energie heute, in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten einzusetzen? Was gibt mir Energie in meinem Leben? Wie wäre es, wenn wir uns als Energie-Wesen betrachten würden, die… mehr >

Einige Minuten am Montag Morgen

Von Fabienne Cuisinier Montag Morgen ist eine gute Gelegenheit, sich kurz Zeit für sich zu nehmen und zu überlegen, was man gerne in der neuen Woche erreichen möchte. Nicht nur die Liste der To-Dos durchgehen, nicht nur den Verpflichtungen nachgehen, nicht nur die im Kalender eingetragenen Termine wahrnehmen, sondern auch… mehr >