„Professionelles Coaching beruht
auf persönlichen, fachlichen und
Coaching-Kompetenzen“

Bücher von Thomas Schulte

Die unschlagbare Organisation (geplant März 2019)

Die unschlagbare Organisation
Die unschlagbare Organisation

Eine Mannschaft und die Aha-Erlebnisse auf dem Weg dorthin, das sind die wichtigsten Voraussetzungen für eine unschlagbare Organisation. Beides ist älter als die Menschheit, also definitiv nichts Neues. Ein Buch über eine unschlagbare Organisation muss fundamental sein. Es geht gar nicht anders.

Wir sind Menschen und das sind wir schon seit Zehntausenden von Jahren.
Trotz aller technologischen Fortschritte, trotz der tollsten Apps, der stärksten Rechner, des modernsten Internets und der schnellsten Autos sind es immer noch wir, die Menschen, die in Unternehmen zusammenarbeiten – oder auch nicht. Und das, was uns motiviert, das, was uns voranbringt, alles, was uns ausmacht, ob wir überleben oder untergehen, all das hat sich nicht geändert über die Jahrtausende hinweg.
Jeder Mensch und jedes Team ist einzigartig. Jedes Unternehmen hat seine eigene unverwechselbare Kultur. So lassen sich Unschlagbarkeit und die Aha-Erlebnisse auf dem Weg dorthin selbstverständlich nur individuell erarbeiten. Das gilt auch für Teams und ihre kollektiven Aha-Erlebnisse.

Konsequenterweise liefert dieses Buch keine allgemeingültigen Patentlösungen. Vielmehr gibt das Buch Anhaltspunkte, Hinweise und Beispiele, wie Individuen, Teams und Unternehmen Aha-Erlebnisse generieren und die sich daraus ergebenden Chancen nutzen können, um zu einer Mannschaft zu werden.
Die wichtigsten Aufgaben einer Organisation sind Gemeinschaftsaufgaben. Je größer die Herausforderung, umso mehr Menschen und Teams müssen dafür an einem Strang ziehen. Beispielsweise die Entwicklung von Innovationen, eine durchgängige Kundenorientierung oder die Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit erfordern eine hervorragende Zusammenarbeit zwischen den Menschen und zwischen den Teams. Dabei wird die Bedeutung von Gemeinschaftsaufgaben und Mannschaftsdenken durch die voranschreitende Spezialisierung weiter ansteigen.

Die besten Mannschaften werden die besten Chancen haben. Das Unternehmen als Mannschaft wird die Organisationsform des 21. Jahrhunderts sein. Es gibt nichts, das eine gute Mannschaft nicht bewerkstelligen kann, denn sie lässt sich durch nichts aufhalten.

Leistung und Leichtigkeit

Leistung gepaart mit Leichtigkeit, das ist es. Erst diese Kombination stellt das wahre Potenzial von Menschen, Teams und Organisationen dar. Wenn die Menschen ihre Möglichkeiten ausschöpfen und ganze Organisationen wie gut eingespielte Mannschaften agieren, dann ist ein Unternehmen nicht nur wirtschaftlich erfolgreich, sondern alle ziehen an einem Strang und alle identifizieren sich mit der gemeinsamen Leistung. Wie es gelingt, in den Zustand dieser organisatorischen Top-Liga zu kommen, zeigt dieses inspirierende Buch auf. Es beweist, dass Leistung und Leichtigkeit gleichzeitig gelingen können, aber nur gemeinsam, als Mannschaft.

Publikationen unserer Kollegen
Leistung und Leichtigkeit, Thomas Schulte, Springer Gabler

 

Leistung und Leichtigkeit demonstriert anhand vieler Praxisbeispiele, was Organisationscoaching leisten kann. Es verdeutlicht, wie erprobte Elemente aus dem Individualcoaching auf die Zielorganisation übertragen werden und wie die zeitgleiche Entwicklung der einzelnen Coachees und des Gesamtunternehmen gewährleistet wird. Dabei kann und möchte Thomas Schulte naturgemäß mit seinem Buch keinen Coach ersetzen, liefert aber viele nützliche Hinweise zur Auswahl und zum Einsatz eines Coachingteams, von dem die gesamte Organisation profitiert. 4managers.de

Schulte weist bei Springer/ Gabler den Weg zum Hochleistungsteam. Wirtschaft und Weiterbildung Juni 2015

Diese Leichtigkeit versucht der Autor in einer leichten, aber dennoch seriösen Sprache zu vermitteln. Zunächst deckt er die Denkfehler des Managements und die Schwachstellen der Unternehmen auf. Hierbei erklärt er, wo die Grenzen traditioneller Systeme liegen. Im Anschluss vermittelt er seine Coaching-Ansätze und beschreibt die Vorteile vom Non-Profit einer Organisation. Unternehmensbeispiele sowie Vergleiche mit Sportarten machen den Wissenstransfer anschaulich und verständlich. FAZJob.net

Leistung gepaart mit Leichtigkeit: Der Autor zeigt, dass Leistung und Leichtigkeit gleichzeitig gelingen können, aber nur gemeinsam, als Mannschaft. Führung und Management Juli 2015

Coaching für Fortgeschrittene, Thomas Schulte, Beltz 2013
Coaching für Fortgeschrittene,
Thomas Schulte,
Beltz 2013

Coaching für Fortgeschrittene

Das Buch beschreibt den Weg zum professionellen Coaching: Dieser beginnt jenseits der bekannten Coachingtools. Er blickt kritisch auf Unfug und Halbwahrheiten im Coaching und setzt auf die wirklich wichtigen Themen: Vertrauen, Respekt, Feedback, Umgang mit schwierigen Themen sowie Verzicht auf Tools und Agenden.

Übungen und konkrete Dialogbeispiele erleichtern die Umsetzung.So zeigt es, wie Sie – ganz im Sinne der Definition der International Coaching Federation (ICF)

»Coaching ist im Kern eine professionelle Partnerschaft zur Zielerreichung« – den Weg zu mehr Professionalität schaffen können. Gedacht für Coaches, Trainer und Berater, die ihre Coachingfähigkeiten professionalisieren wollen, sowie coachingversierte Entscheider, die beurteilen möchten, wie professionell ein Coach ist.

„Ein lesenswertes Buch, das sich wohltuend von
der aktuellen Coachingliteratur abhebt.“
Training aktuell

„Das Buch empfiehlt sich für jede(n), der sich intensiv
mit der Thematik Coaching befassen will/muss. Darüber hinaus ist es auch hilfreich für alle in Führungspositionen tätigen Personen sowohl
mit Blick auf sich selbst als auch auf ihre Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter.“ VBE Magazin

„Der Weg zum professionellen Coach ist ein toughes Buch,
das in der Coaching-Szene sicherlich polarisieren wird,
weil es die Praktiken der schlechten Trainer demaskiert
und die Geheimnisse der guten Coachs verständlich erklärt.“
roter-reiter.de

„Ein anspruchsvolles Buch, das den Leser mit zahlreichen Übungen herausfordert,
über seine aktuellen Coaching-Fähigkeiten hinauszuwachsen“
Anne Haker, coaching-literatur.de

Coaching als Weg

Ein afrikanisches Sprichwort sagt: „Wenn Du schnell sein willst, geh allein; wenn Du weit kommen willst, nimm jemanden mit.“ Dieses Buch ist ein Begleiter auf diesem Weg, um die Hochs und Tiefs leichter zu durchschreiten. Der Weg des Coachings bedarf einer Arbeit auf verschiedenen Ebenen und jeder Mensch muss dazu seine eigenen, für ihn relevanten Ebenen bestimmen.

Coaching als Weg, Thomas Schulte, Achter Verlag 2010
Coaching als Weg,
Thomas Schulte,
Achter Verlag 2010

Das Buch beschreibt dazu zehn veränderungsrelevante Dimensionen. Der Leser kann sicher sein, dass er in einer dieser Dimensionen den Schlüssel zum nächsten Schritt finden wird.

„Die Fülle von Übungen macht das Buch zu einem wahren Trainingshandbuch, bei dem konkretes Erleben und praktische Umsetzung im Vordergrund stehen. Wer aktiv an sich selbst arbeiten möchte, sollte sich „Coaching als Weg“ zum Begleiter machen“ Rauen Coaching

„Nur knapp 300 Seiten, kleines Format, aber glauben Sie mir, damit sind Sie so schnell nicht fertig. Wer sich auf die Übungen einlässt, wird viel Zeit mit Schultes Erstling verbringen. Das Buch hat es in sich, oder richtiger gesagt, das Buch deckt auf, was in seinem Leser steckt.“ MW-Online

Presse

Fachartikel

Interviews