Kategorie: AHA

Change

Kürzlich erzählte mir eine Führungskraft von ihrem Change-Management Projekt. „Wissen Sie, was das ganze am Ende gebracht hat…?“, fragte er, und fuhr fort, „…diesen Kugelschreiber, mit unseren aufdruckten Unternehmenswerten. Und jeder der Kulis hat 1650€ gekostet.“ Ernüchtert und enttäuscht zeigte er mir den Kuli. Ich verstand ihn gut, nur was… mehr >

Über die Scham

Gerade ist mein Hund im Wald verschwunden, einer Spur hinterher. Natürlich darf er nicht einfach dort rumstreunen. Nur stört ihn das wenig. Wenn er gleich zurückkommt, wird er nicht die geringste Spur von Bedauern zeigen. Schimpfen? Absolut zwecklos. Ich kann ihn nur fürs Zurückkommen loben. Denn mein Hund hat mir… mehr >

Aufbruch ist schwindelerregend

Momentan liest man viel vom Aufbruch, über Neustaat, Reformstau, einer neuen Gründerzeit, Klimapakt etc.  Maßnahmenkataloge werden erarbeitet und immer länger. Klar, seit der letzten großen Reform, der Agenda 2010, ist einiges liegengeblieben. Nur eines betrübt mich: Kaum jemand glaubt an den Aufbruch. Leider. Das ist zumindest meine subjektive Wahrnehmung. Vielleicht… mehr >

Einmal geimpft – zweimal gesund

Kürzlich war ich mit einem Freund Pizza essen. Am Eingang vom Restaurant wurden wir gefragt, ob wir einen Nachweis haben. Ich sagte: „Nein, aber einmal geimpft und zweimal gesund“. Schlauer Spruch, oder? Wir mussten draußen Platz nehmen. Neben uns saß ein Paar, das seine eigenen Tests mitgebracht hatte. mehr >

Risiko und Scheitern

Vielleicht ist das Eingehen von Risiken und ein Scheitern nicht nur Teil des Lebens, sondern sogar Glückssache. Hier sind drei meiner „Scheitern“. Teil 1 Teil 2 Teil 3 #ichhabkeineAngstmehr  … mehr >

Verzweiflung Risiko und Angst

Es ist nicht leicht, über Verzweiflung zu sprechen. Verzweifelt ist der, der Menschen verloren hat, der unter Todesangst leidet und das Virus ausrotten will. Vielleicht auch ein Kind, das seine Freunde vermisst oder ein Künstler, der nicht weiss, wann er wieder auf der Bühne stehen darf. Ein… mehr >

Wie Sie schnell aus der Krise herauskommen

Die Coronakrise hat Unternehmen in Schwierigkeiten gebracht. Andere wiederum konnten profitieren. Die Krise hat gezeigt, wie schnell sich Pläne in Luft auflösen können und man sich im Neuland wiederfindet. Neuorientierung und Neuorganisation sind die Folge. Für diese herausfordernden Konstellationen haben wir ein professionelles Weggefährtentum entwickelt. Es passt sich individuell und… mehr >

Survival für Organisationen

Unter dem Eindruck der Coronakrise habe ich mein neues Buch dem Survival von Organisationen gewidmet. Erhältlich als E-Book für 7,49€ bei epubli. Inhaltsangabe findet man im link unten. Ich hoffe es hilft, diese harten Zeiten zu überleben. Über Rezensionen in den social Media würde ich mich sehr… mehr >

Was Corona der Organisationsentwicklung lehrt

Viele Organisationen sparten in der Coronakrise bei der Organisationsentwicklung (OE), beispielsweise bei Weiterbildung oder Leadership Development. Das ist verständlich, schließlich mussten sie schnell Kosten senken. Nachdenklich stimmt nur, dass die Investitionen in OE hätten ansteigen müssen. Der Mensch ist die wichtigste Ressource, gerade in einer Krise. So muss man wohl… mehr >

Wie Sie sich in der Coronakrise nicht selbst verlieren

„Die größte Gefahr von allen, sich selbst zu verlieren, kann sehr leise in der Welt auftreten, als wäre es überhaupt nichts…“ – Søren Kierkegaard Nie war es leichter, sich selbst zu verlieren. Todesfälle, zerstörte Existenzen, Aussichtslosigkeit, Vereinsamung und Überlastung lassen uns Verlorenheit und Verzweiflung spüren. 😥 Diese Art von… mehr >